Menu
 

Schnellkurssuche

Seelsorge

Hospiz, Sterben und Trauer

Viele Menschen möchten ihre letzte Lebensphase in ihrer  vertrauten häuslichen Umgebung verbringen. Ärztliche Versorgung und pflegerische Betreuung sind abgedeckt. Dagegen fehlt es oft an seelischer Begleitung der Erkrankten und der Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Hospiz Bethesda e.V. möchte diese Lücke schließen. Die freiwilligen Hospizmitarbeiter begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen zuhause, sie arbeiten ehrenamtlich und kostenlos.  Für ihre Arbeit werden sie in einem einjährigen Kurs ausgebildet.
Informationen über die Hospizbegleitung durch Ehrenamtliche und  über die Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter  sowie über Trauerbegleitung erhalten Sie unter: Ev. Krankenhaus Bethesda, Tel. 0203-6008-1820

Wir sind zertifiziert